DLA Piper berät Israel Chemicals bei Unternehmenskauf

Christoph Mager

DLA Piper hat den global tätigen israelischen Lebensmittelkonzern ICL Food Specialities beim Erwerb des Milchprotein-Spezialisten Prolactal beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Im Rahmen der Transaktion erwirbt ICL Food Specialities Prolactal und deren deutsches Tochterunternehmen Rovita GmbH. Prolactal ist ein führender europäischer Hersteller von Milchproteinen und anderen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie mit Sitz im steirischen Hartberg sowie im deutschen Engelsberg. Die Verträge wurden bereits unterzeichnet, die Freigabe der österreichischen und deutschen Kartellbehörden wird noch in diesem Quartal erwartet.

Prolactal war bisher ein Privatunternehmen mit einem Jahresumsatz von ca. 100 Mio. EUR (2014). Das Unternehmen produziert und vertreibt eine breite Palette von funktionellen Milchproteinen zur Stabilisierung und Verbesserung des Nährwerts von Getränken und Lebensmitteln ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK