Logg Dich ein und akzeptiere – Facebooks neue Richtlinien zum Datenschutz

von Lea Paschke

Facebook hat für kommenden Freitag weitere Änderungen seiner Datenschutzbestimmungen angekündigt. Nutzer müssen sich bis dahin entscheiden, ob sie ihr Facebook-Konto löschen, denn wer sich nach dem 30. Januar einloggt, stimmt automatisch den neuen Richtlinien zu.

Die Antwort auf die Frage, ob diese Änderungen eine Verbesserung des Schutzes personenbezogener Daten der Nutzer – wie von Facebook angepriesen- mitbringen oder lediglich das Geschäftsmodell der Werbevermarktung in dem sozialen Netzwerk weiter ankurbeln sollen, ist bei einer genaueren Betrachtung der Neuerungen schnell gefunden.

Facebook selbst gibt folgende Beweggründe für die Änderungen an: „Wir möchten dazu beitragen, dass du verstehst, wie Facebook funktioniert und wie du deine Informationen kontrollieren kannst.“

Diese guten Vorsätze werden zumindest ansatzweise auch umgesetzt. In den neuen leserfreundlichen „Grundlagen zum Datenschutz“ erhalten Nutzer Informationen über das Entfernen von Markierungen und Freunden, das Blockieren oder darüber, wie man eine bestimmte Zielgruppe für Facebook-Beiträge auswählen kann. Auch die Funktion „Überprüfung der Privatsphäre“ soll dazu beitragen, dass Inhalte nur mit den gewünschten Personen geteilt werden.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick

Schon heute erhebt Facebook zahlreiche Daten über seine Nutzer und speichert unter anderem die “Likes” einer Person. Facebook analysiert die Aktivitäten und Profile der Nutzer und ermöglicht Werbetreibenden ihre Produkte ausgewählten Zielgruppen zu präsentieren. Durch das Setzen von Cookies konnte Facebook bereits in der Vergangenheit das Surfverhalten der Nutzer verfolgen.

Facebook will seine Nutzer mit Hilfe der neuen Richtlinien in Zukunft noch passgenauer mit personalisierter Werbung beliefern. Hierzu sollen insbesondere auch außerhalb von Facebook genutzte Apps und Internetseiten mit einbezogen werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK