Gericht sagt Nein – Eltern dürfen Kinder nicht Nutella und Erdbeere nennen

von Andreas Stephan

Ein Gericht in Nordfrankreich bewahrte zwei Kinder davor, wegen ihres Namens gemobbt zu werden.

Die Eltern wünschten sich als Vornamen “Nutella” und “Erdbeere” für ihre Kinder. Dies lehnte das Gericht ab, wie die Staatsanwaltschaft von Valenciennes mitteilte. Diese Vornamen würden den Interessen der Kinder schaden.

Im Falle Nutella als Vorname beschloss das Gericht eine Umbenennung des Kindes in “E ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK