Unfall auf der A7 durch Geisterfahrer

Ein schweren Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag auf der A7 durch einen Geisterfahrer. Ein 86-Jähriger Mann aus dem Landkreis Main-Spessart war aus noch unbekannten Gründen falsch auf die Autobahn aufgefahren und anschließend mit einem entgegenkommenden Mercedes kollidiert, der mit einem Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen besetzt war. Der Unfallverursacher, der sich alleine im Pkw befand, wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Opel eingeklemmt. D ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK