“Wie – Sie haben meinen Liebesbrief am Samstag nicht erhalten?!?”

von Liz Collet

Ohhhhh… das könnte natürlich daran liegen, dass ich IHNEN keinen schrieb.

Oder daran, dass Sie am Kölner Platz in Schwabing wohnen.

Dort nämlich hatte die Postzustellung heute nicht nur mit Schnee, sondern auch mit einigen Promille zu kämpfen. Um es gleich zu sagen – sie unterlag, die Zustellerin. Und dann im Schnee. Zusammen mit der Zustellerin. Umgefallen. Bumms. Pardauz.

Das Schicksal der mit solcher stattlichen Drehzahl nicht in Rädern sondern im Blut der Dame beförderten Post vermögen wir kaum zu ahnen. Wieviel Prozent der Post kann bei so vielen Promille noch zutreffend eingetroffen sein bei denen, bei welchen sie ankommen sollten? Man wagt kaum eine Schätzung.

Betroffene werden nun unergründlich dem Rätsel gedanklich nachhängen, wo die vielleicht anderenfalls erhoffte und erwartete Post geblieben sein könnte…..

PS: Falls Sie am Kölner Platz wohnen, bitte warten Sie jetzt nicht tagelang am Fenster auf den Postboten ...

Zum vollständigen Artikel

  • Postbotin stellt betrunken Briefe zu

    merkur-online.de - 91 Leser - München - Sturzbetrunken hat eine Postbotin am Samstagnachmittag mit dem Radl Briefe zugestellt – zumindest, bis sie auf dem Kölner Platzes stürzte.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK