Password of the Year: 123456

von Dr. Sebastian Ertel

E-Mail-Konten, Computeranwendungen oder der Microsoft-Client. Sie alle sind durch ein (selbstverständlich sollte für jeden Account ein eigenes gewählt werden) Passwort vor Zugriffen Dritter geschützt. Dabei kommt der Qualität des Passwortes eine große Bedeutung zu.

In der Regel gilt: Lange Passwörter sind sicherer als kurze, ebenso komplexe Passwörter gegenüber einfachen.

Dass sich daran nicht gehalten wird, zeigt die jährliche Studie des US-Softwarefirma Splashdata. Die unsichersten, aber häufig eingesetzten Passwörter in Amerika sind:

  1. 123456
  2. password
  3. 12345
  4. 12345678
  5. qwerty
  6. 1234567890
  7. 1234
  8. baseball
  9. dragon
  10. football
  11. 1234567
  12. monkey
  13. letmein
  14. abc123
  15. 111111

Die Liste basiert aus einer Auswertung von Dateien, die 3,3 Millionen geknackte Passwörter enthielten. Sollten Sie eines Ihrer Passwörter in der Liste entdecken, sollten Sie dieses umgehend ändern. Die komplette Liste finden Sie hier.

Wie sieht ein „gutes“ Passwort aus und wie merke ich es mir? Akronyme

Verwenden Sie Akronyme ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK