Abmahnung durch Roman Nikolski durch SSR Rechtsanwälte – LED-Verkäufer aufgepasst, Teil 2

von Philipp Obladen

Abmahnung durch Roman Nikolski durch SSR Rechtsanwälte – LED-Verkäufer aufgepasst, Teil 2

Roman Nikolski verschickt über die SSR Rechtsanwälte aus Dortmund Abmahnungen wegen angeblich fehlender Prüfzeichen bei Kraftfahrzeugbeleuchtung.

Wir vertreten seit einiger Zeit einige Händler, die sich auf den Verkauf von Kraftfahrzeugbeleuchtung spezialisiert haben. Immer beliebter wurden bei Internethändlern LEDs. Wir haben festgestellt, dass dort gerade bei ebay ein mehr oder weniger unkontrollierter Markt für diverse LED-Verkäufer entstanden ist. Nachdem wir bereits in der Vergangenheit darüber berichtet haben, dass Polizeibehörden dazu übergegangen sind, teure Bußgeldverfahren gegen LED-Verkäufer zu führen, mahnt nun ein neuer Mitbewerber ab. Die uns vorliegende Abmahnung wurde durch Herrn Roman Nikolski ausgesprochen. Die abmahnende Kanzlei ist SSR Rechtsanwälte aus Dortmund. Es wird der Verkauf von Soffitten abgemahnt, die angeblich nicht über die erforderlichen Prüfzeichen verfügen. Wir haben in der Vergangenheit eine Vielzahl von Gerichtsprozesses zu dieser Thematik geführt und meinen, dass wir die Rechtsprechung recht gut überblicken können. Die gesamte Thematik der Prüfzeichen bei Kraftfahrzeugbeleuchtung ist nicht so einfach, wie es sich viele Mitbewerber machen. Daher sollte man Abmahnungen genau auf die Rechtmäßigkeit hin überprüfen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK