WOLF THEISS berät HORIZON DISCOVERY beim Kauf des Wiener Gene- Editing Spezialisten HAPLOGEN GENOMICS

Dieter Spranz und Daniela Wieser

Wien, 21. Jänner 2015 – Die in London börsennotierte Horizon Discovery plc hat die Wiener Haplogen-Genomics übernommen. Die internationale Anwaltssozietät Wolf Theiss berät dabei die Käuferin.

Das österreichische Biotech-Unternehmen Haplogen, spezialisiert auf die Erforschung von Medikamenten gegen Infektionskrankheiten, hat die Tochterfirma Haplogen Genomics verkauft. Mit der Akquisition sicherte sich Horizon Discovery die von Haplogen entwickelte Gene-Editing-Plattform. Damit können Zelllinien mit nur einfachem Chromosomensatz produziert werden, was für Universitäten und andere Einrichtungen preiswerte Forschungsmöglichkeiten bietet. Im vorläufigen Entgelt (umgerechnet ca ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK