Secure CA Operation: jetzt auch bei der datenschutz cert

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) formuliert mit der Technischen Richtlinie BSI TR-03145 „Secure CA Operation“ Anforderungen an eine Certification Authority (CA) in einer Public-Key-Infrastruktur (PKI). Die Umsetzung dieses Standards für Trust-Center kann durch ein...

Worum geht es bei „Secure CA Operation“? Es geht um Vertrauen in einer digitalen Welt: Viele möchten auch in der digitalen Welt wissen, mit wem sie sprechen. Ist es tatsächlich der vermeintliche Kommunikationspartner? Oder jemand, der sich für einen anderen ausgibt? Auch soll häufig die Kommunikation nicht nur vertraulich, sondern auch zum richtigen Partner vertraulich erfolgen. Dies gilt nicht nur für die Kommunikation mit Personen, sondern auch mit Maschinen – etwa Webseiten. Um Vertrauen in einer digitalen Welt herzustellen, haben sich sogenannte Public-Key-Infrastrukturen (PKI) etabliert. Hierbei wird das Vertrauen auf eine Zertifizierungsinstanz – die sogenannte Certification Authority (CA) – verlagert. Somit lässt sich durch die von der CA ausgestellten Zertifikate eine vertrauenswürdige Kommunikation mit Teilnehmern der CA durchführen. Um nun Vertrauen in eine Certification Authority (CA) und die von ihr ausgestellten Zertifikate zu bekommen, sollen CAs nach etablierten Standards arbeiten, und entsprechend geprüft und zertifiziert werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK