Der befristetet Arbeitsvertrag im türksichen Recht

Oft werden von deutschen Unternehmen in der Türkei befristete Arbeitsverträge geschlossen, jedoch ohne sich über die rechtlichen Folgen Gedanken zu machen.

Im türkischen Arbeitsrecht bilden befristete Arbeitsverträge lediglich die Ausnahme, in der Regel sollen unbefristete Verträge geschlossen werden. Gemäß Art. 11 Abs. 1 des türkischen Arbeitsgesetzbuches (tArGB) kann ein befristeter Vertrag nur unter objektiven Bedingungen wie einer befristeten Beschäftigung oder für die Dauer der Entstehung eines Werkes oder für bestimmte Sachverhalte geschlossen werden.

Unter einer befristeten Beschäftigung versteht man solche Tätigkeiten, die von Beginn an nur für einen bestimmten Zeitraum durchgeführt werden sollen, wie zum Beispiel im Fall von Ausstellungen oder Sportveranstaltungen, sowie Saisonbeschäftigungen (z.B. die Mitarbeiter eines Hotels, das zwar das ganze Jahr über geöffnet hat, deren Arbeitsaufkommen jedoch saisonbedingt erhöht ist). Unter der Entstehung eines Werkes im Sinne des Gesetzes versteht man unter anderem den Bau eines Gebäudes, die Montage von Maschinen oder die Landschaftsgestaltung usw. Bestimmte zum Abschluss eines befristeten Vertrages berechtigende Sachverhalte sind zum Beispiel auch die Vertretung im Falle einer Schwangerschaft, Krankheit und sonstiger Arbeitsunfähigkeit oder im Fall vorübergehender Einstellung von Arbeitsverhältnissen.

Für den Abschluss befristeter Verträge mit qualifiziertem Personal, Experten oder leitenden Angestellten, bedarf es ebenfalls eines objektiven Grundes für die Befristung. Daher ist es zumeist nicht möglich, einen Geschäftsführer oder Vorstand einer Gesellschaft befristet zu beschäftigen. Der türkische Kassationsgerichtshof (Yargıtay) Urteilte hierzu in mehren Entscheidungen, dass die Führung eines Unternehmens alleine, ohne hinzutreten weiterer Umstände, nicht der Befristung zugänglich ist, weil es sich um eine dauerhafte Aufgabe handelt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK