Recyclinghof: Fahren ohne auf den Weg zu achten

Landgericht Magdeburg, Urteil vom 27.11.2014 - 10 O 241/14 Recyclinghof: Fahren ohne auf den Weg zu achten An der Einfahrt eines Recyclinghofes war ein Schild angebracht, wonach Beladetechnik Vorfahrt hat. Auf dem Gelände kam es dann zur Kollision zwischen einem PKW und dem Radlader. Der Fahrer des Radladers konnte aber aufgrund der angehobenen Ladeschaufel das Fahrzeug gar nicht sehen. Der Sachverhalt

Der Kläger besuchte mit seinem PKW Opel Corsa den Recyclinghof in Aschersleben, um dort Grünschnitt zu entsorgen. Nachdem der Kläger mit seinem Fahrzeug bereits angehalten hatte fuhr ein Mitarbeiter der Beklagten mit seinem Radlader gegen den Pkw des Klägers.

Fahren ohne Sicht

Der Fahrer des Radladers konnte aufgrund der erhobenen und gefüllten Ladeschaufel das Fahrzeug des Klägers nicht sehen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK