PKH - Na und ?

Prozesskostenhilfe hat bekanntlich zwei Voraussetzungen: Bedürftigkeit und hinreichende Erfolgsaussicht (§ 114 Abs. I S. 1 ZPO). Da wundert sich der Kläger, wenn

  • er Klage erhebt und PKH beantragt;
  • das Gericht die Klage ohne PKH-Beschluss und ohne Gerichtskosten sofort zustellt;
  • erst dann nach Eingang der Klagerwiderung u ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK