Mobiles Arbeiten für Anwälte

Die Legal Tribune Online hat mich in einem Beitrag über mobiles Arbeiten und Sicherheit(srisiken) zitiert. Das freut mich - aber natürlich ist das Thema deutlich komplexer. Es geht nicht mehr (nur) darum, von daheim eine Terminalserver-Sitzung im Büro öffnen zu können, sondern darum, von unterschiedlichen Maschinen und mit verschiedenen Anwendungen auf vernetzte Daten zugreifen zugreifen zu können. Es geht um den Schutz dieser Daten und auch darum, welche Spuren wir selbst bei der Nutzung hinterlassen. Und es geht darum, wie wir die sich ändernden Anforderungen an unsere Beratung befriedigen und was wir dabei von uns offenbaren wollen und was wir von unseren Mandanten offenbaren dürfen. Denn nicht zuletzt lebt unser Beruf von Vertrauen und Vertraulichkeit. Davon, dass unsere Mandanten sich darauf verlassen können, dass wir auf ihre Geheimnisse acht geben. Hier werden noch viele spannende Diskussionen zu führen sein ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK