Junger Richter des AG Hohenstein-Ernstthal verurteilt HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse zur kostenpflichtigen und verzinslichen Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten mit Urteil vom 11.11.2014 – 1 C 582/14 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser,

nach der Lektüre des BGH-Urteils, das wir Euch gestern vorstellten, geht es weiter in die Provinz. Nachfolgend geben wir Euch ein Urteil aus Hohenstein-Ernstthal (Sachsen) zu den Sachverständigenkosten gegen die HUK-COBURG bekannt. Wieder war es die HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstützungskasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G., die willkürlich und rechtwidrig die berechneten Sachverständigenkosten nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall kürzte. Der (junge) Richter der 1. Zivilabteilung des Amtsgerichts Hohenstein-Erstthal in Sachsen urteilte jedoch relativ kurz und knapp zu der rechtswidrigen Kürzung. Er schrieb der HUK-COBURG ins Versicherungsstammbuch, dass es so nicht geht und verurteilte sie kostenpflichtig zur verzinslichen Zahlung der von ihr vorgerichtlich gekürzten Beträge, weil der Geschädigte nach § 249 BGB den berechneten, und durch die Rechnung dargelegten und bewiesenen, Sachverständigenkoatenbetrag als erforderlichen Geldbetrag i.S.d. § 249 BGB ansehen konnte. Auf die Ex-ante-Sicht des Geschädigten kommt es bei der Beauftragung an. Die von der HUK-COBURG vogenommene Kürzung war daher wieder einmal eine unwirtschliche Kürzungsmaßnahme der HUK-COBURG. Eine schöne Entscheidung, die die Urteilsliste gegen die HUK-COBURG wieder vergrößert. Lest selbst und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal

Zivilgericht

Aktenzeichen: 1 C 582/14

Verkündet am: 11.11.2014

IM NAMEN DES VOLKES

ENDURTEIL

In dem Rechtsstreit

– Kläger –

gegen

HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstüteungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg, Bahnhofsplatz, 96444 Coburg vertreten durch den Vorstand Dr. Wolfgang Weiler, Wolfgang Flaßhoff, Stefan Gronbach, Klaus-Jürgen Heitmann, Dr ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK