AGB, die Geschichte schreiben: The Man Who Agreed

von Martin Steiger

Ausser Künstlern und Rechtsanwälten scheint kaum jemand allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB, nicht AGBs!) zu lesen. Viele AGB laden durch Inhalt und Umfang eher zum Einschlafen als zur Lektüre ein, so dass die entsprechenden Vertragsbedingungen häufig ungelesen akzeptiert werden …

Ein künstlerischer Weg im Umgang mit solchen AGB ist das dramatische Vorlesen. Ein anderen Weg hat die Künstlerin Florence Meunier gewählt und auf Grundlage der iCloud-Nutzungs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK