Thomas Fischer: Strafgesetzbuch (mit Nebengesetzen), 62. Aufl. 2015

von Mirko Laudon

Der Kom­men­tar zum Straf­ge­setz­buch von Tho­mas Fi­scher wird je­dem Ju­ris­ten ein Be­griff sein – be­reits in den ers­ten Se­mes­tern ler­nen die Stu­die­ren­den die­ses Werk ken­nen … und schät­zen. Der 1932 von Otto Schwarz be­grün­dete und von Edu­ard Dre­her so­wie Her­bert Tröndle fort­ge­führte Band der Reihe „Beck’sche Kurz-Kommentare“ ge­hört zu den Stan­dard­wer­ken in Aus­bil­dung und Pra­xis. Die all­jähr­li­che Neu­auf­lage (je­weils zum Jah­res­ende) sorgt für eine Ak­tua­li­tät und Zu­ver­läs­sig­keit, die in Kom­bi­na­tion mit sei­ner Hand­lich­keit be­grün­dend für den ste­tig an­hal­ten­den Er­folgs des Wer­kes sein dürfte. We­gen sei­ner Farbe und des Al­ters wird er auch als “graue Emi­nenz“ betitelt.

Der „Fi­scher“ ist bei Straf­recht­lern stets in Griffweite

Tho­mas Fi­scher, der den Kom­men­tar seit der 50. Auf­lage im Jahr 2002 fort­führt, ist Vor­sit­zen­der Rich­ter des 2. Straf­se­nats am Bun­des­ge­richts­hof – dem „Re­bel­len­se­nat“. Der Bei­name re­sul­tiert aus der Eif­rig­keit Fi­schers, be­ste­hende Ar­beits­struk­tu­ren auf­zu­bre­chen („Zehn-Augen-Prinzip“) und dar­über hin­aus ein Über­den­ken der Recht­spre­chungs­pra­xis (Wahl­fest­stel­lung) an­zu­sto­ßen. Ein „das ha­ben wir schon im­mer so ge­macht“ soll es – so ist zu mut­ma­ßen – mit ihm nicht ge­ben. Nicht zu­letzt durch den hoch­ka­rä­ti­gen Au­tor wird der Kom­men­tar so unersetzlich.

In­halt­lich kann der Hand­kom­men­tar im Pra­xis­test auf gan­zer Li­nie über­zeu­gen. Durch die gute Struk­tu­rie­rung schafft er in kur­zer Zeit ei­nen um­fas­sen­den Über­blick über Recht­spre­chung und Lehr­mei­nun­gen, ver­liert sich al­ler­dings zu­gleich nicht in (ver­zicht­ba­ren) Ein­zel­mei­nun­gen. Den Kom­men­tie­run­gen sind je­weils der Norm­text und eine Über­sicht vor­an­ge­stellt, so dass sich der Le­ser schnell zu­recht­fin­det ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK