Zulässige Klageerhebung ohne vorherige Befolgung einer AGB-mäßigen Mediationsklausel?

Können vertragliche Mediationsklauseln dazu führen, dass eine Klage ohne Vorschaltung eines Mediationsverfahrens unzulässig ist? Eine allgemeine Übersicht und ein Praxisbericht über eine vor kurzem stattgefundene mündliche Güteverhandlung vor dem LG Wuppertal – in der die vom Gericht vertretene Ansicht nicht überzeugte – geben die Antwort.Zum vollständigen Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK