LG Köln ignoriert bewußt den Beschluss des OLG Köln vom 16.7.2012 und urteilt zu dem Restwert im Schadensgutachten mit Urteil vom 8.10.2014 – 13 S 31/14 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser,

zum beginnenden Wochenende veröffentlichen wir für Euch hier ein Berufungsurteil aus Köln zum Restwertstreit. In diesem Rechtsstreit, in dem es um die Restwertproblematik ging, hat die erkennende Berufungskammer des LG Köln der falschen Rechtsprechung des OLG Köln klar und unmissverständlich eine Abfuhr erteilt und sich an den korrekten Entscheidungen des BGH orientiert. Damit ist der unsägliche Beschluss des OLG Köln bezüglich des anzurechnenden Restwertes einfach auf den Haufen der Geschichte geworfen worden. Dabei hat das erkennende LG köln ausführlich auf die Rechtsprechung des BGH abgestellt. Darüber hinaus war aber möglicherweise auch das Gutachten des Geschädigtensachverständigen – entgegen der Meinung des LG – unbrauchbar, da der Restwert über eine Börse ermittelt wurde, zumindest wenn es sich um überregionale Restwertgebote gehandelt haben sollte. Dieser Markt ist dem Geschädigten nicht ohne weiteres zugänglich. Derartige Angebote muss der Geschädigte nicht beachten. Letztlich hat das LG Köln aber die Stellung des Geschädigten als Herr des Restitutionsgeschehens gestärkt. Letztlich hatte wohl auch die Beklagtenseite argumentiert, dass Restwertgebote aus dem Internet nicht zu beachten sind und das Gutachten unbrauchbar machen können. Wenn dem so wäre, hätte der Sachverständige O. im vorliegenden Rechtsstreit aber mächtig Glück gehabt. Eine Prozessführung im Vertrauen auf ein unbrauchbares Gutachtens dürfte im Falle des Unterliegens aber einen Regressanspruch für die Kosten des Verfahrens und Rückforderung der Sachverständigenkosten auslösen, meinen wir. Lest selbst und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende Willi Wacker

13 S 31/14 Verkündet am 08.10 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK