Der rauchende Nachbar vor dem BGH

von Dirk Hofrichter

Jan 162015

Der BGH – V ZR 110/14 – beschäftigte sich mit der Frage, steht einem Mieter gegenüber einem anderen Mieter ein Anspruch auf Unterlassen des Rauchens auf dem Balkon zu. Die Vorinstanzen wiesen die Klage ab. Nun hob der BGH diese Entscheidung auf und verwies die Sache zurück zum Landgericht zur weiteren Klärung.

Die Kläger hatten geltend gemacht, daß die rauchenden Nachbarn nur zu bestimmten Zeiten auf dem Balkon rauchen dürfen. Denn bisher zog der Rauch zu den Klägern, die über den beklagten Nachbarn wohnen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK