Obama will mehr Sicherheit im Netz

Die Cyber-Attacke auf Sony Pictures im November, deren Ausmaß in den USA alle bisherigen Angriffe auf Infrastrukturen in den Schatten stellt, ist auch ein Grund dafür, dass Präsident Barack Obama um die Sicherheit des Internets besorgt ist. Heute legt er dem Kongress einen umfangreichen Gesetzesentwurf vor, der durchaus Parallelen zum Entwurf des deutschen IT-Sicherheitsgesetzes aufweist.

Datenschutz ist auch ein Thema

Obamas Entwurf sieht eine Reihe von technischen Maßnahmen vor und solche zum Schutz der Privatsphäre, die unserem Verständnis von Datenschutz sehr nahe kommen. Wie die New York Times meldet, soll unter anderem die Verbreitung von Botnets unter Strafe gestellt werden und Infrastrukturen, von denen die Verbreitung ausgeht, sollen per richterlichem Beschluss abgeschaltet werden können. Es gibt sogar einige Schritte in Richtung Datenschutz, wie der Spiegel meldet: Besonderen Schutz sollen Schüler und Studenten erhalten, deren persönlichen Daten nämlich nicht an Dritte verkauft werden könnten, wenn es nicht um Zwecke der Ausbildung geht.

Security Breach Notification

Der Schutz personenbezogener Daten ist in den Vereinigten Staaten nicht durch ein einheitliches Gesetz geregelt, sondern durch eine Vielzahl von Vorschriften für einzelne Teilbereiche. Für Finanzdienstleister gilt z.B. der Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA), es gibt den den Children’s Online Privacy Protection Act (COPPA, deutsch: „Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet“) und im Bereich Krankenversicherung den Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA).

Das wichtigste Instrumentarium zum Schutz von Daten bildet in den USA die Security Breach Notification: Bei einem unbefugtem Zugriff auf personenbezogene Daten sind die Betroffenen zu benachrichtigen, wenn ein Missbrauch der Daten eingetreten oder nach vernünftigen Maßstäben möglich erscheint ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK