Berlin zu Lande, zu Wasser und in der Luft – Vorarbeiten des Tiefbahnhofs am Hauptbahnhof unzureichend


Das in Berlin ein grundsätzliches Problem mit öffentlichen Bauten besteht, haben die Berliner längt resigniert zur Kenntnis genommen: Dabei ist es gar nicht der Flughafen, sondern die Vielzahl von Einzelprojekten, bei denen offenbar jede Planung fehlt geht:

So die nur 2 km langen Gleise (allesamt oberirdisch und straßenmittig) zur Anbindung des Hauptbahnhofs an die Straßenbahn, für die unglaubliche 8 Jahre Bauzeit und 45 % Mehrkosten nötig waren. Oder eine Genehmigung zur oberirschen Nutzung der U 5 Tunnelbaustelle unter der Friedrichstraße in Berlin-Mitte für Schausteller bei gleichzeitiger Freigabe des Straßenverkehrs darauf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK