Urheberrechtlicher Schutz eines Internetauftrittes

Eine eigene Internetpräsenz ist für Unternehmer heutzutage von großer Bedeutung, um auf seine angebotenen Waren oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Aber auch Privatpersonen haben oftmals einen eigenen Internetauftritt, wo sie z. B. ihr Hobby präsentieren. Insbesondere Unternehmen beauftragen mit der Gestaltung der Internetseite professionelle Webdesignbüros, deren Tätigkeit freilich bezahlt werden muss. Umso ärgerlicher ist es, wenn der eigene Internetauftritt von einem Dritten sozusagen "geklaut" wird. In einem Fall, welchen das OLG Hamburg (Urteil v. 29.02.2012, Az. 5 U 10/10) zu entscheiden hatte, ging es darum, inwieweit ein Internetauftritt Urheberrechtsschutz genießt. In dem Fall wurde eine Internetseite kopiert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK