Strafrecht I Flughafen Düsseldorf als Umschlagplatz für Kokain

von Benjamin Dimsic, LL.M.

Wie der Spiegel berichtet hat der Zoll bis Ende November 2014 mehr als 130 kg Kokain am Düsseldorfer Flughafen sichergestellt. Im Vorjahr sollen es noch 68 kg weniger gewesen sein. Hintergrund für die vermehrten Sicherstellungen sei die Tatsache, dass der Flughafen Düsseldorf vermehrt von karibischen Drogenkurieren genutzt wird. Hierfür wiederum Hintergrund ist, so vermutet der Zoll, dass am Flughafen Amsterdam sog. Vollkontrollen sämtlicher Koffer eingeführt wurde und ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK