Gefährliche Energiesparlampen

von Liz Collet

Die von der EU anstelle der bisherigen Glühbirnen vorgeschriebene Energiesparlampe birgt (nach wie vor und zunehmend) ernste Probleme für Mensch und Umwelt.

In diesem Beitrag von Plusminus erfahren Sie mehr, wie gesundheitsschädlich die Lampen für Menschen sein können und wer sie überhaupt noch zurücknimmt.

Fällt eine Energiesparlampe herunter und zerbricht, nunterfällt und zersplittert, wissen viele nicht, wie schnell sich das in den Lampen enthaltene Quecksilber im Raum verteilt.

So wird im Beitrag geschildert, wie ein vierjähriger Junge in der Nähe einer zerbrechenden Energiesparlampe war und einige Zeit darauf seine Haare verlor. Auch vier Jahre später hat der Junge keine Haare mehr – für den behandelnden Arzt besteht kein Zweifeln an Quecksilber als Ursache für diese Symptome.

Das Umweltbundesamt hat 2010 untersuchen lassen, wie viel Quecksilber aus zerbrochenen Energiesparlampen austritt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK