Fahrtenbuchauflage wegen Nichtfeststellung des Fahrers bei Firmenwagen

Wurde mit einem Firmenwagen ein nicht unerheblichen Verkehrsverstoss (hier: Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit um 34 km/h außerorts) begangen und kann der Fahrer im Rahmen einer angemessenen Ermittlungstätigkeit von der Polizei nicht ermittelt werden, so ist die Anordnun ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK