Wochenspiegel für die 2. KW, das war Charlie Hebdo, Klausurenhandel und sexueller Missbrauch durch Frauen

von Detlef Burhoff

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Das beherrschende Ereignisse der vergangenen Woche waren die Anschläge/Geiselnahme in Paris, die direkt oder mit ihren Auswirkungen auch in den die Blogs behandelt worden sind. Daher finden sie auch in den Wochenspiegel der 2. KW Eingang, in dem wir berichten über:

Je suis Charlie!, oder: Anmerkung zum Anschlag auf Charlie Hebdo, oder: Ich bin Charlie Hebdo (bin ich?), oder: Welch ein Mörderpack! “Je suis Charlie!” Das Attentat auf Charlie Hebdo betrifft uns alle!, oder: Deutscher Innenminister fordert mehr Zensur nach Terroranschlag auf Charlie Hebdo, oder: Pawlow hätte seine Freude an der CSU gehabt, oder: Un ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK