BGH: Beendigung des Computerbetrugs i. S. d. § 263a StGB

von Timo Handel

Phishing BGH: Beendigung des Computerbetrugs i. S. d. § 263a StGB

Im Rahmen eines Strafverfahrens wegen sog. Phishings hat der Bundesgerichtshof mit Beschluss vom 11. September 2014 (Az. 4 StR 312/14) unter anderem über den Beendigungszeitpunkt des Computerbetrugs im Sinne des § 263a StGB entschieden und seine diesbezügliche Auffassung vom 28. Februar 2012 (BGH, Beschluss v. 28.02.1012 – Az. 3 StR 435/11, Rn. 7) bestätigt.

Strafbarkeit des § 263a Abs. 1 StGB

Gemäß § 263a Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK