Neukirchen Logistik: Pressemitteilung vom 31.12.2014

Insolvenzverwalter nimmt Arbeit auf

Die Firma Neukirchen Logistik GmbH hat am 29.12.2014 Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Düsseldorf hat Rechtsanwalt Dr. Marc d’Avoine zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt und Sicherungsmaßnahmen angeordnet. Insbesondere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sind seitdem untersagt bzw. einstweilen eingestellt. Der Beschluss ist im Internet veröffentlicht. Die Firma Neukirchen Logistik GmbH beschäftigt an den Standorten Raiffeisenstr. 9-10 in Langenfeld und Mallaustraße 51 in Mannheim zur Zeit etwa 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Löhne und Gehälter werden kurzfristig vom vorl. Insolvenzverwalter bezahlt.

Die Firma Neukirchen Logistik GmbH erbringt nationale Teilladungs- und Komplettladungsverkehre, Werktransporte zwischen den Produktionsstätten und Lägern der Kunden sowie Verteilerverkehre um die beiden operativen Standorte in Langenfeld sowie in Mannheim ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK