Apps zur Verschlüsselung: TextSecure, ChatSecure, RedPhone und Signal

Aufgrund der nicht abnehmenden Flut von veröffentlichten Dokumenten über Abhörmechanismen sind verschlüsselte Wege der Kommunikation so gefragt wie nie zuvor. Wir stellen die benutzerfreundlichen Smartphone-Apps TextSecure, ChatSecure, RedPhone und Signal vor.

Open Source Programme

Alle hier vorgestellten Apps sind kostenfrei und open source. Das bedeutet, dass der Quellcode öffentlich auf GitHub einsehbar ist. Dies schafft erstens mehr Transparenz und trägt zweitens zur Qualitätssteigerung der Produkte bei – je mehr Augen den Quellcode sehen, desto eher fallen Fehler auf und können schneller ausgemerzt werden.

Probleme im Hintergrund PGP und S/MIME

Verschlüsselung mit PGP oder S/MIME funktioniert normalerweise so, dass der Empfänger der verschlüsselten Nachricht einen öffentlichen Schlüssel zur Verfügung stellt und der Sender seine Mail mit diesem Schlüssel verschlüsselt. Die Nachrichten werden somit immer mit dem gleichen Schlüssel verschlüsselt. Das bedeutet, dass ein Angreifer, der sich auf irgendeine Art des privaten Schlüssels bemächtigt, alle bisherigen – sofern er diese vorher gespeichert hat – und zukünftigen Nachrichten entschlüsseln und im Klartext lesen kann.

OTR

Verschlüsselungsprotokolle wie OTR (off the record messaging) benutzen dagegen keinen statischen öffentlichen Schlüssel, sondern tauschen nur kurzlebige Schlüssel aus. Selbst wenn sich ein potentieller Angreifer einen der Schlüssel besorgen kann, kann er damit vorherige und zukünftige Nachrichten nicht dechiffrieren. Diese Eigenschaft wird auch Perfect Forward Secrecy genannt.

Allerdings wurde OTR ursprünglich für synchrone Nachrichtenübermittlung entwickelt. Es ist nicht auf mobile Endgeräte zugeschnitten, bei denen eine App nicht ständig laufen kann (erhöhter Akkuverbrauch, keine durchgehend gute Internetverbindung etc.) Nur wenn die App geöffnet ist, kann sie Nachrichten empfangen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK