Urheberrecht: Abmahnung wegen unberechtigter Bildnutzung im Internet– Der „Fotoklau“

Urheberrecht: Abmahnung wegen unberechtigter Bildnutzung im Internet– Der „Fotoklau“

Noch immer werden häufig bei Ebay, Dawanda oder auf der eigenen Webseite Fotos verwendet, die der Betreiber nicht selber gefertigt hat, sondern einfach aus dem Internet kopiert hat. Hiervon raten wir dringend ab, da dies eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Viele Urheber gehen gegen die widerrechtliche Nutzung mit Hilfe von Anwälten dagegen vor.

So mahnte in der Vergangenheit etwa der Fotograf Ralph Schneider aus Köln derartige Verstöße ab. Vertreten wurde er durch Rechtsanwälte Scharfenberg Hämmerling. Konkret ging es um Fotos von Gläsern und Hüten.

Ebenso hat Frau Kristin Liepelt urheberrechtliche Abmahnungen aussprechen lassen. Vertreten wurde Sie durch die Rechtsanwälte Schlömer & Sperl Rechtsanwälte aus Hamburg.

Weiter mahnt auch die Firma Getty Images ab. Hierbei handelt es sich um ein Bildportal. Getty Images mahnen zunächst selbst ab. Erst wenn man nicht reagiert oder die Forderungen verweigert schaltet Getty Images die Rechtsanwälte Waldorf Frommer ein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK