Abmahnung des Herrn Aldo Bachmann wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung an einem Lichtbild

Die Abmahnung des Herrn Aldo Bachmann im Einzelnen: Unserem Mandanten wird vorgeworfen, im Rahmen seiner Angebote auf eBay unter anderem ein Lichtbild zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein. Herr Aldo Bachmann gibt an, der Urheber des besagten Lichtbildes zu sein. Aufgrund der angeblichen Nutzung seitens unseres Mandanten ohne Urheberrechtsnachweis und vermeintlich ohne Zustimmung des Urhebers, sieht Herr Aldo Bachmann sein Urheberrecht verletzt. Auf Grund dessen fordert er von unserem Mandanten die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, wobei ein vorgefertigtes Exemplar dem Schreiben beigefügt ist. Nach einer Einigung möchte er unserem Mandanten zudem einen Nutzungsvertrag zukommen lassen. Darüber hinaus fordert Herr Aldo Bachmann die Zahlung eines Schadensersatzes. Aufgrund eigener Berechnungen meint er, dass sich dieser nicht unter einem Betrag in Höhe von 1.012,50 befindet. Er möchte die Angelegenheit mit einem pauschalen Schadensersatz in Höhe von EUR 950.- abgelten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK