Insolvenzanfechtungsversicherung

von Dr. Andreas R. J. Schnee-Gronauer
Es geht ein Gespenst um in Deutschland - das Gespenst der Insolvenzanfechtung. Die Idee der Insolvenzanfechtung ist, dass Handlungen von Gläubigern die besonders gut informiert, schnell oder skrupellos waren und sich so kurz vor der Insolvenz eines Unternehmens einen Vorteil gesichert haben, zugunsten der restlichen Gläubiger rückgängig gemacht werden. Besonders an der so genannten Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO entzünden sich die Geister. Die Kritik ist aus meiner Sicht teilweise berechtigt, da die an sich sinnvolle Anfechtung immer weiter ausdifferenziert und teilweise auch überdehnt wurde - die Risiken für Insolvenzgl ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK