Angabe "ca. 2-4 Werktage" stellt ausreichende Bestimmung der Lieferzeit dar

Eigener Leitsatz: Die Angabe der Lieferzeit in einem Online-Shop mit "ca. 2-4 Werktagen" ist ausreichend bestimmt, da sich hieraus der Termin i.S.v. Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 7 EGBGB ergibt, bis zu dem der Unternehmer spätestens liefern muss, nämlich nach vier Werktagen.

Oberlandesgericht München

Beschluss vom 08.10.2014

Az.: 29 W 1935/14

Tenor

In dem Verfahren (...) hat der 29. Zivilsenat des Oberlandesgerichts München (...) am 8. Oktober 2014 beschlossen:

I. Die sofortige Beschwerde der Antragstellerin gegen den Beschluss des Landgerichts München II vom 17. September 2014 wird zurückgewiesen.

II. Die Antragstellerin hat die Kosten des Beschwerdeverfahrens zu tragen.

III. Der Streitwert des Beschwerdeverfahrens wird auf 3.000,- � festgesetzt.

Entscheidungsgründe

I. Von einem Tatbestand wird in entsprechender Anwendung der Vorschriften §§ 540 Abs. 2, 313a Abs. 1 Satz 1 ZPO abgesehen.

II ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK