Das atemlose Festival der Liebe?

Urheberrecht

Helene Fischers “Atemlos durch die Nacht” war eines der erfolgreichsten Lieder 2014. Spätestens seit sich die Fußballnationalmannschaft nach ihrem WM-Erfolg als Helene Fischer Fans bekannten und sie daraufhin beim Empfang der Weltmeister vor geschätzten 1 Millionen Menschen am Brandenburger Tor auftrat konnte der Song nicht mehr hinweggedacht werden.

Im Interview mit Bild.de behauptet der Schlagerkomponist Jack White nun, dass die ersten 12 Takte von „Atemlos durch die Nacht“ aus dem von ihm geschriebenen Stück „Ein Festival der Liebe“ durch die Atemlos-Komponistin Kristina Bach übernommen worden sein sollen. In der von Jack White gestern veröffentlichten Presseerklärung führt er aus:

„Zu den heutigen Presseberichten möchte ich folgende Erklärung abgeben: Bei Helene Fischers „Atemlos“ ist in den ersten 12 Takten der Verse nicht eine einzige Note, die nicht von meiner Komposition „Ein Festival der Liebe“ übernommen worden ist. Die ersten 8 Noten sind unstrittig 1:1 identisch. Die Noten 9 bis 12 sind eine Wiederholung der ersten vier Noten. Dann werden alle 12 Noten wiederholt, bevor „oho oho“ kommt, was kompositorisch ebenfalls identisch ist mit „oho aha“ – was die Nation schon seit 40 Jahren mitsingt. Ich bitte um Verständnis, dass ich mein Eigentum schützen möchte.“ Jack White“

Ob der Komponist Jack White berechtigt ist, „sein Eigentum (zu) schützen“ hängt zunächst davon ab, ob eine unberechtigte Übernahme einer urheberrechtlich geschützten Melodienfolge vorliegt. Hierfür müssten die von Jack White benannten 12 Takte für sich genommen bereits urheberrechtsschutzfähig sein.

Im Urheberrecht können auch Teile eines Musikwerkes Urheberrechtsschutz genießen, wenn sie für sich genommen den urheberrechtlichen Schutzvoraussetzungen genügen (vgl. zum Schutz von Werkteilen BGHZ 9, 262, 266 ff. – Lied der Wildbahn I; BGHZ 28, 234, 237 – Verkehrskinderlied; BGH, Urt. v. 23.6 ...

Zum vollständigen Artikel

Jürgen Marcus - Ein Festival der Liebe 1973

Jürgen Marcus - Ein Festival der Liebe 1973 Songtext: Ich geh wie auf Wolken und ich bin riesengroß, Oho, aah Denn Du bist bei mir, ich laß Dich nie wieder los Oho, aah Wir grüßen die Menschen und sie winken zurück Oho, aah Kein Wunder, wir sind ja auf der Straße ins Glück Oho, aah Ein Festival der Liebe soll unser Leben sein Und alle, die so sind wie wir, die laden wir gern ein Ein Festival der Liebe, das braucht die ganze Welt Weil ohne Liebe alles fehlt Ich schau in die Zukunft und da seh ich uns geh'n Oho, aah Ich seh wie wir Zwei auch manche Probe besteh'n Oho ,aah Mal haben wir Sorgen und mal haben wir Streit Oho, aah Doch wir sind gleich wieder zur Versöhnung bereit Oho, aah Ein Festival der Liebe soll unser Leben sein Und alle, die so sind wie wir, die laden wir gern ein Ein Festival der Liebe, das braucht die ganze Welt Weil ohne Liebe alles fehlt Ja, Du kamst zu mir Und kaum warst Du hier Begann mit einem mal Unser Festival Oohohohooh (Oohohohooh) Oohohohooh (Oohohohooh) he he he Ein Festival der Liebe soll unser Leben sein Und alle, die so sind wie wir, die laden wir gern ein Ein Festival der Liebe, das braucht die ganze Welt Weil ohne Liebe alles fehlt Oohohohooh Oohohohooh


Helene Fischer | Atemlos durch die Nacht

Helene Fischer - Atemlos durch die Nacht. Das Album "FARBENSPIEL" erhältlich bei: iTunes: http://bitly.com/1DsOzDL | Amazon: http://amzn.to/1bhfwQk Die Single erhältlich bei iTunes: http://bitly.com/1e6xVuj Kanal abonnieren http://bitly.com/HeleneFischerOfficial Mehr Informationen: http://www.helene-fischer.de https://www.facebook.com/helenefischer.official http://www.universal-music.de/helene-fischer/home



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK