AG Neubrandenburg argumentiert mit BGH VI ZR 67/06 und VI ZR 225/13 und verurteilt HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 20.10.2014 – 102 C 123/14 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser,

nachfolgend veröffentlichen wir hier noch ein positives Urteil aus Neubrandenburg zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG. In diesem Fall war es die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG, die meinte, eigenmächtig die berechneten Sachverständigenkosten kürzen zu können. Dabei hätten den Verantwortlichen der HUK-COBURG doch die Ohren klingeln müssen, denn in dem Verfahren VI ZR 225/13 vor dem BGH war doch die HUK-COBURG involviert. Trotzdem wird weiter rechtswidrig gekürzt. Ein Fall für die Versicherungsaufsicht müsste man da meinen. Entsprechend ging die HUK-COBURG Allg. Vers. AG in Neubrandenburg baden. Völlig zu Recht wies das erkennende Gericht die beklagte HUK-COBURG Allg. Vers. AG auf die Grundsatzurteile VI ZR 67/06 und VI ZR 225/13 des BGH ( BGH DS 2007, 144 und BGH DS 2014, 90) hin. Wir meinen, dass es sich bei dem nachfolgend veröffentlichten Urteil des AG Neubrandenburg um eine sauber begründete Entscheidung, ohne irgendwelches Listengesabbere, handelt. Was meint Ihr? Gebt bitte Eure Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

Aktenzeichen: 102 C 123/14

Amtsgericht Neubrandenburg

Im Namen des Volkes

Urteil

In dem Rechtsstreit

– Kläger –

gegen

HUK-Coburg Allgemeine Versicherung AG, vertreten durch den Vorstand, Lohmäfelenweg 1, 18057 Rostock

– Beklagte –

hat das Amtsgericht Neubrandenburg durch die Richterin am Amtsgericht H. am 20.10.2014 ohne mündliche Verhandlung gemäß § 495a ZPO für Recht erkannt:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 112,31 EUR nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 15.01.2014 zu bezahlen.

Die Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Beschluss

Der Streitwert wird auf 112,31 EUR festgesetzt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK