Kennzeichenmitnahme bei Ortswechsel

Kennzeichenmitnahme

Kennzeichenmitnahme bei wechselndem Zulassungsbezirk

Ab dem 1. Januar 2015 gibt es eine deutliche Vereinfachung für Fahrzeugeigentümer. Wer in einen anderen Landkreis umzieht, kann sein Kfz-Kennzeichen behalten. Das ist nun neu. Bisher mussten Fahrzeughalter bei einem Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk ein neues Kfz-Kennzeichen für ihr Fahrzeug beantragen.

Nach neuem Recht hat der Fahrzeughalter zwei Möglichkeiten:

  • Er kann wie bisher ein neues Kennzeichen sowie eine neue ZulassungsbescheinigungTeil I beantragen. Dazu ist eine Berichtigung der ZulassungsbescheinigungTeil II notwendig. Die alten Kennzeichen müssen der Zulassungsstelle zur Entstempelung vorgelegt werden ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK