LG Frankfurt am Main weist mit einstimmigem Beschluss vom 4.12.2014 – 01 S 196/14 – die Berufung der HUK-COBURG gegen das Urteil des AG Frankfurt zurück, nachdem die HUK-COBURG dem dringenden Rat der Kammer zur Berufungsrücknahme nicht gefolgt ist.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser,

die Redaktion hat es doch noch möglich gemacht, zum Jahreswechsel die Entscheidung der Berufungskammer des LG Frankfurt am Main in dem Berufungsverfahren der HUK-COBURG gegen das Urteil des AG Frankfurt am Main, das wir Euch gestern hier bekanntgegeben hatten, in diesem Jahr zu veröffentlichen. Nachfolgend hier der angekündigte Berufungsbeschluss aus Frankfurt am Main zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG. Unten angehängt veröffentlichen wir einen vorausgegangenen Beschluss, bei dem der HUK-COBURG bereits am 29.10.2014 der Rückzug dringendst ans Herz gelegt wurde. Der gut gemeinte Rat des LG Frankfurt am Main blieb bei der HUK-COBURG offensichtlich ohne Erfolg. Damit liegt nun erneut eine rechtskräftige Entscheidung einer Berufungskammer gegen die HUK-COBURG zum Thema der rechtswidrig gekürzten Sachverständigenkosten vor. So langsam bildet sich der Eindruck, als ob die HUK-COBURG das “Glücksgefühl” verlorener Prozesse braucht? Anders ist das Verhalten der HUK-COBURG und ihrer Anwälte nicht mehr zu verstehen. Was wollen die Entscheiungsträger bei der HUK-COBURG mit verlorenen Prozessen bewirken? Etwa Mitleid? Ich glaube kaum, dass die nach eigenen Worten größte Kfz-Versicherung das braucht! Offenbar ist die neue Losung im Hause HUK-COBURG: Prügel durch die Gerichte bis hin zum BGH einzufahren. Was denkt Ihr? Gebt bitte Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und einen guten “Rutsch” ins Neue Jahr. Willi Wacker

Landgericht Frankfurt am Main Frankfurt am Main, 29.10.2014 1. Zivilkammer

Aktenzeichen: 2-01 S 196/14 32 C 159/14 (18) Amtsgericht Frankfurt am Main

In dem Rechtsstreit

HUK-Coburg Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G., vertreten durch den Vorstand, Lyoner Str ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK