2000 BHs und Slips gestohlen – Unterwäschedieb bringt Decke zum Einstürzen

von Andreas Stephan

Ein kurioser Vorfall ereignete sich 2 Tage vor Weihnachten in der südostchinesischen Stadt Yulin City: Dort brach ein Dachboden unter der Last von 2000 BHs und Damenslips ein.

Ein 30-jähriger Mann namens Tan brach über 10 Jahre in mehr als 750 Wohnungen ein und entwendete diese Damenunterwäsche seinen Nachbarinnen. Der Mann war im Besitz eines Generalschlüssels, mit welchem er sich Zugang zu nahezu allen Wohnungen in seiner Nachbarschaft verschaffen konnte. Als eine der Nachbarinnen zur Arbeit ging, war der Mann sofort zur Stelle und schnappte sich die gebrauchte Unterwäsche ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK