Mahnbescheid - Telekom fordert rund 43 Mio von einer Frau aus Magdeburg

Landgericht Magdeburg Mahnbescheid - Telekom fordert rund 43 Mio von einer Frau aus Magdeburg Die Telekom soll angeblich Mahnbescheide beantragt haben, mit der sie eine Forderung von über 43 Mio € gegenüber einer Frau aus Magdeburg habe. Die Telekom hat nun erklärt, dass sie die beiden Mahnbescheide nicht beantragt habe. Zur Sache

Die Frau hat vom Amtsgericht zwei Mahnbescheide über einmal 27,5 und einmal knapp 16 Millionen Euro erhalten. Die Mahnbescheide wurden im automatisierten Verfahren erstellt. Gegen den Mahnbescheid hat die Frau Widerspruch eingelegt. Sie sei nicht einmal Kunde bei der Telekom, die Forderungen seien nicht nachvollziehbar. Vor dem Landgericht muss die Telekom nachweisen, wie es zu der Forderung gekommen ist ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK