Landgericht Verden bietet Edathy Einstellung des Verfahrens an

von Mirko Laudon

Zur Stunde läuft noch die Pressekonferenz mit Sebastian Edathy. Gleich zu Beginn teilte er mit, dass das Landgericht Verden ihm eine Einstellung gegen eine Geldauflage angeboten hat. Im Moment laufe über seine Rechtsanwälte die Verständigung zu den Einzelheiten der Einstellung. Nach dem großen Vorspiel zum Fall Edathy in diesem Jahr könnte das Strafverfahren möglicherweise unspektakulär enden.

Foto: Blu-News.org (CC BY-SA 2.0)

Es war sicherlich falsch, solche Filme zu bestellen – aber legal ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK