Mindestlohn von A-Z - heute O wie Ordnungswidrigkeit



Um was geht es?
Regelungen und Vorschriften sind „zahnlose Tiger“, wenn ein Verstoß gegen sie ohne Folgen bleibt. Deshalb ist es interessant zu wissen, welche Folgen ein Verstoß gegen das Mindestlohngesetz hat.


Was sagt das MiLoG?
§ 21 MiLoG führt dazu aus, dass Verstöße Ordnungswidrigkeiten sind, die zu Bußgeldern bis zu 500.000,00 € bei Nichtzahlung des Mindestlohnes und bis zu 30.000,00 € bei anderweitigen Verstößen führen können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK