Rezension Zivilrecht: Betriebsvereinbarungen in der Praxis

von Dr. Benjamin Krenberger

Pulte / Bigos, Betriebsvereinbarungen in der Praxis – Eine Sammlung wichtiger Betriebsvereinbarungen mit praxisbezogenen Hinweisen, 4. Auflage, C.H. Beck 2014


Von RA Stephan Lemmen, Bad Berleburg



Die 4. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage des Werkes „Betriebsvereinbarungen in der Praxis“ der Autoren Prof. Dr. Peter Pulte – Lehrbeauftragter an der Westfälischen Hochschule, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Personalmanager – und Bianca Bigos – Rechtsanwältin, Personalleiterin – enthält über 220 Mustertexte für Betriebsvereinbarungen aus allen Bereichen der betrieblichen Praxis für die mit einer gewissen Häufigkeit Betriebsvereinbarungen geschlossen werden. Zu Gunsten einer möglichst großen Praxisnähe verzichten die Autoren in dem 670 Seiten starken Werk auf eine umfassende wissenschaftliche Vertiefung und ausführliche Rechtsprechungsnachweise. Trotzdem sind natürlich die Rechtsprechung der letzten Jahre und neue Gesetze, die sich auf bestehende oder neu abzuschließende Betriebsvereinbarungen auswirken können, bis April 2014 berücksichtigt. Hierbei haben die Autoren ihr Augenmerk insbesondere auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, die Organisation der betrieblichen Zusammenarbeit, die Erweiterung der Mitspracherechte sowie das Europäische Betriebsrätegesetz gelegt. Neuere aktuelle Problemfelder wie die Einführung verschiedener Technologien, Mobbing und psychische Erkrankungen werden ebenfalls berücksichtigt. Bereits im Vorwort machen die Autoren deutlich, dass auf ihr Werk nicht nur beim Abschluss neuer Betriebsvereinbarungen zurückgegriffen werden sollte, sondern dass auch schon bestehende alte Betriebsvereinbarung auf Übereinstimmung mit den veränderten rechtlichen Bestimmungen überprüft werden sollten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK