Beitrag 72: Corporate and Business Law

von Jano Saliba

Leuphana Professional School stellt LL.M. im Corporate and Business Law vor

Der Corporate and Business Law LL.M. der Leuphana Professional School ist ein berufsbegleitender Master im Wirtschaftsrecht. Studierende erwerben umfassende Kenntnisse des Handels- und Gesellschaftsrechts und ergänzend umfassendes wirtschaftliches Know-how, um einer zunehmend interdisziplinär geprägten Arbeitswelt Führungsrollen einzunehmen und juristische Problemstellungen unter Berücksichtigung der

ökonomischen Perspektive erfolgreich zu lösen. Mit dem Abschluss des Studiums erwerben Studierende gleichzeitig bereits den Nachweis über die für den Fachanwaltstitel für Handels- und Gesellschaftsrecht erforderlichen theoretischen Kenntnisse.

Interdisziplinäre Qualifikation

Das Studium im Corporate and Business Law LL.M. setzt sich aus verschiedenen juristischen und ökonomischen Modulen zusammen. Bestandteil des Curriculums sind unter anderem Themen wie das Europäische und Internationale Gesellschaftsrecht, das Bilanz- und Steuerrecht oder das Personengesellschaftsrecht. Daneben werden auch überfachliche Themen wie Führung oder Ethik im Rahmen des Studiums behandelt. Ausführliche Informationen zu den Studieninhalten finden Sie auf der Webseite des Masterprogramms.

An wen richtet sich der Corporate and Business Law LL.M.?

Der LL.M. richtet sich an Professionals mit rechtswissenschaftlichem Hintergrund, die sich im Handels- und Gesellschaftsrecht weiterbilden oder den gleichnamigen Fachanwaltstitel erlangen möchten und zum Beispiel eine Unternehmenskarriere oder die Mitarbeit in einer Wirtschaftskanzlei anstreben. Zugangsvoraussetzungen sind das 1. juristische Staatsexamen bzw ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK