Wie war Ihr Jahr…………..?

von Liz Collet

Einer hübschen Tradition folgend fragt BUCHMARKT regelmässig zwischen dem 6.12. (Nikolaustag) bis zum 6.1. (Heilige drei Könige) des Jahres in der Buchbranche herum:

“Wie war Ihr Jahr?”

Immer wieder interessant ist (finde ich) welche Antworten ganz besonders bei der ersten der Fragen gegeben werden.

Die haben meist eher weniger mit Materiellem, viel aber mit dem zu tun, was Wert und Wertschätzung für die Befragten und vielleicht auch für Sie und mich geniesst.

Unter dem Jahr manchmal vergessen wird, zu wenig gelebt, vielleicht. Wenn selbst einzelne Tage datumsmässig dann mit solchen verbunden und erinnert bleiben. Von denen es eigentlich mehr als nur einen jedes Jahr geben könnte…….und warum eigentlich nicht auch sollte?

HIER finden Sie die Übersicht der dieses wie in den Vorjahren befragten Büchermenschen und -liebhaber der Verlags- und Buchbranche, zum Durchblättern.

Ich habe mir erlaubt, den Fragenkatalog einmal auszuborgen – denn warum nur die Vertreter des Buchmarktes danach fragen?!?

Wenn SIE mögen, würde ich mich freuen, wenn Sie die Fragen ebenfalls einmal lesen …..vielleicht auch für sich – und nur für sich, auf einem Zettel nur für sich oder vielleicht für jemanden, dem Sie gut sind aufschreiben und auch diesem stellen mögen.

Nur für sich oder Ihre(n) Lieben, Sie wissen ja, ich bin (von einzelnen Ausnahmen mal abgesehen) nicht so der Freund von Kettenbrieferln. Wichtiger ist ja immer, was man für sich selbst, im eigenen Bereich und Leben aus manchen Fragen macht.

Auch dafür sind Adventstage nicht die schlechtesten der Tage im Jahr ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK