Beitrag 70: LL.M. im Pharmarecht

von Jano Saliba
Übersichtsdatenblatt

Titel: Pharmarecht Abschluss: Master of Laws (LL.M.) Art: berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang Start: Sommersemester 2015 (März 2015) Anzahl Plätze: 17 bis 35

Zulassungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Pharmazie, Medizin, einer Naturwissenschaft oder einem ähnlichen / verwandten Studiengang und mindestens 240 erworbenen Creditpoints (CP).

Zudem 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung, etwa aus dem Bereich Pharmaindustrie, Gesundheitswesen, etc. Bis zu 60 CP können für die Anmeldung durch einschlägige Berufserfahrung ersetzt werden. Dabei zählt ein Jahr Berufserfahrung 30 CP. Das ohnehin notwendige Jahr zählt bereits dazu.

Studiengangaufbau:

7 inhaltliche Module, 1 Modul Masterthesis, verteilt auf 4 Semester

Zeitaufwand:

Pro Semester 2 bis 3 Module, jeweils eine 6-tägige Einführungswoche in Marburg (Montag bis Samstag), drei Wochenenden in Frankfurt a.M. (Donnerstag bis Samstag). Pro Tag 8 Unterrichtsstunden. Daneben Zeitaufwand für Leistungsnachweise, Vor- und Nachbereitung

Kosten:

Gesamtkosten i.H.v. 19.800 EUR, zahlbar in 4 Raten (zu Semesterbeginn) à 4.950 EUR.

Bewerbungsschluss:

31.1 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK