Das schwache Weib in der Justiz

von Alexandra Braun

Das Buch von Eva Engelken, “111 Gründe, Anwälte zu hassen” ist bereits in diversen Anwaltsforen etc. besprochen worden. Die Autorin hat – insbesondere als Anwaltstochter – tiefe Einblicke in die Welt der Justiz.
Sehr hübsch hat der Kollege Nebgen sich hier zu den 10 in der “Bild” veröffentlichten Tipps geäußert. Alle bewegen sich im Bereich der Binsenweisheiten und die Befolgung wird dazu führen, dass Sie von Ihrem Anwalt gehasst werden.

Tipp acht führt bei mir zu Bluthochdruck!

“8. Wenn Sie auf Mitleid hoffen, sind Sie bei Anwältinnen besser dran!
Ausnahmen bestätigen die Regel, aber die lautet derzeit noch: Anwältinnen sind eher als ihre männlichen Kollegen bereit, bei armen Mandanten auf das Honorar zu verzichten. Darauf hat Rechtsanwältin Mechtild Düsing, Vorstandsmitglied im Deutschen Anwaltverein, vor Kurzem hingewiesen. Außerdem tun sich Anwältinnen bislang noch schwerer als Anwälte damit, hohe Honorare zu fordern. Das bedeutet, dass Sie bei den rechtskundigen Damen unter Umständen günstiger wegkommen als bei den Herren.”

(Quelle: www.bild ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK