AG Kassel entscheidet zur Haftungsverteilung und zur Restwertanrechnung und verurteilt HDI Versicherung AG zur Zahlung restlichen Schadensersatzes mit Urteil vom 3.7.2014 – 411 C 4791/13 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser,

nachfolgend geben wir Euch hier ein Urteil aus Kassel zum Thema Haftungsteilung und Restwert gegen die HDI Versicherung bekannt. Interessant sind die Ausführungen zur Restwwetanrechnung. Zu Recht hat das Gericht darauf hingewiesen, dass der Geschädigte grundsätzlich nicht auf Internetrestwertgebote verwiesen werden kann. Lest selbst und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Kassel Verkündet lt. Protokoll vom 03.07.2014 Aktenzeichen: 411 C4791/13

AMTSGERICHT KASSEL

IM NAMEN DES VOLKES

URTEIL

in dem Rechtsstreit

Kläger

gegen

1.

2. HDI Gerling Industrie Versicherung AG, vertreten durch d. Vorstandsvorsitzenden Dr. Christian Hinsch, Buchholzer Str. 98, 30655 Hannover

Beklagte

hat das Amtsgericht Kassel -Abt. 411 – durch den Richter am Amtsgericht S. aufgrund der mündlichen Verhandlung vom 03.07.2014

f ü r R e c h t e r k a n n t :

Die Beklagten werden als Gesamtschuldner verurteilt, an den Kläger 219,98 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 06.07.2013 zu zahlen.

Im übrigen wird die Klage abgewiesen.

Von den Kosten des Rechtsstreits haben der Kläger 4/5 und die Beklagten 1/5 zu tragen.

Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Die Parteien dürfen die Zwangsvollstreckung des jeweiligen Vollstreckungsgläubigers gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des aufgrund des Urteils zu vollstreckenden Betrages abwenden, wenn nicht der jeweilige Vollstreckungsgläubiger zuvor Sicherheit in entsprechender Höhe leistet.

Tatbestand

Der Kläger begehrt Schadensersatz aufgrund eines Verkehrsunfallereignisses. Am xx.03.2013 bog der Kläger mit seinem Pkw VW Golf, Erstzulassung 03.06.1991, von der vorfahrtspflichtigen Artilleriestraße nach rechts auf die vorfahrtsberechtigte Kurt-Wolters-Straße in Kassel ein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK