Schießpulver von der Krankenkasse

von Andreas Jede

Schießpulver von der Krankenkasse

Jedenfalls, wenn Ihr Tarif auch homöopathische Behandlungen abdeckt. Entdeckt im Medizinschrank einer homöopathisch tätigen Ärztin.

in seiner Urform ist es ein altbekanntes Mittel in der Armee bei Geschlechtskrankheiten wie Tripper und Syphilis und bei Störungen des Blutes. Auch die Londoner Polizei kennt es als Mittel bei Furunkulose. Quelle: Cysticus.de – Klassische Homöopath ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK