OLG Brandenburg: Trotz endlosem Streits zwischen Eltern kein Alleinsorgerecht

von Klaus Wille

Sind die Eltern zerstritten, so spricht dies nicht zwingend für eine Übertragung des alleinigen Sorgerechts auf einen Elternteil. Dies soll zumindest dann nicht gelten, wenn von der möglichen Neuregelung kein Ende der Streitigkeiten zu erwarten ist.

1. Sachverhalt

Die Parteien streiten um das Aufenthaltsbestimmungsrecht für ein minderjähriges Kind. Die Eltern sind nicht miteinander verheiratet und haben das gemeinsame Sorgerecht für Kind. Die Eltern trennten sich im Oktober 2010. Die Parteien wohnten im gleichen Haus in verschiedenen Wohnungen. Die Parteien stritten sich. Das Kind fühlte sich hin und hergerissen zwischen den Eltern, hatte aber zu beiden eine innige Beziehung. Das Amtsgericht hat das Kind und die Eltern angehört.Die Eltern waren sich gegenseitig vor, negativen Einfluss auf das Kind zu nehmen. Das Amtsgericht übertrug das Aufenthaltsbestimmungsrecht der Mutter. Dagegen legte der Vater Beschwerde ein.

2. Beschluss des OLG Brandenburg vom 17.02.2014 (Az.: 13 UF 175/13)

Das Oberlandesgericht hob den Beschluss des Amtsgerichts auf und richtete wieder das gemeinsame Sorgerecht ein.

Die Zerstrittenheit der Eltern rechtfertige nicht automatisch eine endgültige Entscheidung zum Sorgerecht. Diese setze voraus, dass die Regelung zum Sorgerecht zu einer Verbesserung führe. Das OLG hält dies nicht für ersichtlich.

“Es ist nach den zur Verfügung stehenden Erkenntnissen jedenfalls nicht zu erwarten, dass nach Aufhebung der gemeinsamen Sorge der Elternstreit beendet würde und die Ursachen wegfielen, die derzeit Leid und Kummer des Kindes bewirken. Darüber gibt das Sachverständigengutachten einen ausreichenden Aufschluss, der sich als zuverlässig erweist, weil er durch den Vortrag der Beteiligten und die Berichte des Jugendamtes und des Verfahrensbeistandes zu einem stimmigen Bild ergänzt wird. (… ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK