Gerichtstag Wismar u.a. sind gestorben

Unser ohnehin nicht gerade internetaffines Justizministerium informiert auf seiner ziemlich bescheidenen Seite:

Um größere Bürgernähe zu gewährleisten, sind Gerichtstage eingerichtet:
für das Arbeitsgericht Neubrandenburg in Pasewalk;
für das Arbeitsgericht Rostock in Güstrow;
für das Arbeitsgericht Schwerin in Parchim und Wismar;
für das Arbeitsgericht Stralsund in Anklam.

Eine wirklich gute Sache, langjährig bewährt. Jetzt ist die Meldung veraltet und schlicht unzutreffend, nichts mehr mit Bürgernähe:

Der Pressesprecher des Landesarbeitsgerichts Mecklenburg-Vorpommern publizierte schon am 30. September 2014 folgende traurige Nachricht:

Mit dem 6 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK